Wunderbarer Schitag am Hochbärneck

Traumhaftes Wetter und beste Pistenbedingungen bescherten uns einen unvergesslichen Schitag. Viele Schifahrer jeder Altersgruppe folgten unserer Einladung und fuhren am 24. Februar ins Familien-Schigebiet Hochbärneck in St. Anton/Jeßnitz. Beim Schirennen konnten alle Teilnehmer ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Siegerehrung und ein gemütliches Beisammensein im Almhaus rundeten unseren Tag ab.
Ein herzliches Danke an unsere Sponsoren: Agrar Klauser Josef, Cd Vet Naturgesundheit, Reifen Weichberger, Zeiner, Essmeister, Buchmayer, Lutz, Burmühle, Dorfladen, Oberndorf, Januschkowetz, Bruckner, Hochwallner

Neuer Bundesvorstand

Am 13. Februar 2019 wurde der Bundesvorstand des Österr. Unabhängigen Bauernverbandes neu gewählt. ÖR KR Karl Keplinger bleibt Präsident. Seine Vizepräsidenten sind KR Johann Ilsinger aus dem Bezirk Liezen und KR Johann Herbst aus dem Bezirk Weiz in der Steiermark, BKR Herbert Hochwallner, Bezirk Amstetten in Niederösterreich und KR Josef Tiefenbacher, Bezirk Zell am See in Salzburg. Um das Finanzielle kümmern sich KR Hannes Winklehner aus dem Bezirk Freistadt in Oberösterreich und KR Stefan Weiß aus Kuchl in Salzburg. Als Schriftführer fungieren KR Mag. Gerhard Mariacher aus Graz und  ÖR Stefan Wurm vom Bezirk Wels Land. Organisationsreferent bleibt KR ÖR Johann Großpötzl.

Landesverbandstag 2018

Am Landesverbandstag des UBV NÖ, Burgenland und Wien am 4. November 2018 in Pöchlarn wurde nach den Berichten von Landesobmann Dorninger, Bundesobmann Keplinger und Organisationsreferent Großpötzl der Vorstand neu gewählt. Der Obmann-Kandidat Herbert Hochwallner stellt sich vor: Hochwallner führt in St.Peter/Au einen Grünland-Biobetrieb mit Heumilcherzeugung mit 52 ha
Grünland und 15 ha Wald, davon sind 20 ha Pachtfläche. Als drittes Standbein betreibt er seit 2013
eine Holzgas-KWK-Anlage. Er ist gelernter Maurer und Zimmerer, wobei er als Zimmerer auch die  Meisterprüfung abgelegt hat und seit 1995 eine kleine Zimmerei betreibt. Hochwallner ist verheiratet und hat 3 Kinder. Die Wahl wird vom Bundesobmann durchgeführt
und Herbert Hochwallner wird neuer Landesobmann. Robert Eder folgt Peter Offenberger als Kassier nach. Der neue Obmann bedankt sich bei dem bisherigen Vorstand und den Mitgliedern für die geleistete Arbeit und freut sich auf eine konstruktive und tatkräftige Zusammenarbeit. Den Schlusspunkt macht Adolf Riautschnig, früherer Bundesobmann des UBV aus Kärnten, der sein Buch „Bauern im Untergang – Gedanken zu Gegenwart und Zukunft des Bauerntums“
vorstellt. Der bäuerliche Existenzkampf wird darin ungeschönt dargestellt.

Am Bild: Der neue Landesobmann Herbert Hochwallner, flankiert von Organisationsreferent ÖR Johann Großpötzl (l) und Bundesobmann ÖR Karl Kelplinger (r).

Termin im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Es war ein sehr konstruktives Gespräch mit DI Josef Plank!

Dieser Termin gab uns die Chance einige wichtige Punkte für die Neuausrichtung der GAP anzusprechen!